top of page
Arzt Schreibtisch

Hausarztpraxis Kühn

Hausarztpraxis_Kuehn_Logo_Bildmarke_rot_37x30mm.png

DR. MED. JULIA KÜHN
DR. MED. CHRISTIAN KÜHN
DR. MED. HARTMUT SCHUPPAN
(angestellter Arzt)

Fachärzte für Allgemeinmedizin
Reisemedizin
Gelbfieberimpfstelle des Landes NRW

Montag - Freitag: 8:00 Uhr – 11:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag: 15:00 Uhr – 17:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Eingang - Hausarztpraxis Kühn

Herzlich Willkommen

Team 1 - Hausarztpraxis Kühn
Aktuelles
Urlaub

AKTUELLES

Neues Disease Management Programm: DMP Osteoporose

 

Ab sofort bieten wir Ihnen das DMP Osteoporose an. Dies dient bei einer manifesten, behandlungsbedürftigen Osteoporose der kontinuierlichen Überwachung des Risikos und der Therapie.

Durch feste Termine und strukturierte Assessments bietet es Sicherheit für jeden Betroffenen.

Sprechen Sie uns an!

Einführung des elektronischen Rezeptes (eRezept) - ab 01.01.2024

Ab 01.01.2024 wird das Elektronische Rezept zum Standard.

Eine Patienteninformation zum elektronischem Rezept (eRezept) und den damit verbundenen Änderungen bei der Bestellung Ihrer Dauermedikamente haben wir für sie vorbereitet.

 

Sie bekommen die Patienteninformation in der Praxis bei der Anmeldung ausgehändigt oder sie laden sie direkt hier herunter.

 

Wichtig: nicht alle Rezepte können elektronisch ausgestellt werden – Details erfahren Sie in der Patienteninformation.

 

Bitte nehmen Sie die Patienteninformation zur Kenntnis – nur so kann die Einführung des eRezepts reibungsarm verlaufen.

COVID-Impfungen

Ab dem 18.09.2023 verimpfen wir den angepassten COVID-Impfstoff von

Biontech® (Omikron-Variante XBB.1.5).

 

Leider sind immer noch keine Einzelimpfstoffdosen verfügbar (nur 6-Dosen-Vials), so dass wir weiterhin feste Termine ausmachen müssen unter 02841-51472

Indikation:

COVID-Impfungen sollen laut den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) aufgefrischt werden, frühestens 1 Jahr nach dem letzten Kontakt, d.h. entweder nach Impfung oder Erkrankung und nur für Patienten über 18 Jahre, auf die einer der folgenden Aspekte zutrifft:

  • 60 Jahre und älter

  • Chronische Erkrankungen oder Medikamente, die das Immunsystem beeinflussen, wie z.B.

    • COPD oder Asthma bronchiale, Sarkoidse, Lungenemphysem

    • Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinsuffizienz

    • Diabetes mellitus, Adipositas (BMI >30)

    • bösartige Erkrankungen, Chemotherapie

    • Immunsupressive Medikamente (z.B. Kortison, Biologicals, Azathioprin, Methotrexat ...)

  • medizinisches Personal, Personal in Pflege-/Betreuungseinrichtungen

  • Pflegeheimbewohner
     

Beispiel 1: 68 Jahre, keine Vorerkrankungen, letzte Covid-Impfung 1/23, keine Corona-Infektion

--> Auffrischung ab 2/24 empfohlen

Beispiel 2: 72 Jahre, letzte Covid-Impfung 5/22, Corona-Infektion 9/23

--> Auffrischung ab 10/23 empfohlen

Beispiel 3: 46 Jahre, Diabetes mellitus Typ 2, letzte Covid-Impfung 5/22, Covid-Infektion 12/22

--> Auffrischung ab 1/24 empfohlen

Beispiel 4: 38 Jahre, keine Vorerkrankugen, letzte Covid-Impfung 8/22, danach keine Covid-Infektion

--> keine Auffrischung empfohlen

Bei Fragen bezüglich Indikation oder Zeitpunkt einer Auffrischung können Sie und gerne jederzeit ansprechen!

Grippe-Impfungen 2024/2025

 

Für eine Grippeimpfung können Sie gerne ab Oktober ohne Termin in die Praxis kommen.

Der Impfstoff ist dann vorrätig.

 

Indikationen Grippe-Impfung laut RKI-Empfehlung:

  • 60 Jahre und älter

  • Chronische Erkrankungen oder Medikamente, die das Immunsystem beeinflussen, wie z.B.

    • COPD oder Asthma bronchiale, Sarkoidse, Lungenemphysem

    • Koronare Herzerkrankung, Hypertonie, Herzinsuffizienz

    • Diabetes mellitus, Adipositas (BMI >30)

    • bösartige Erkrankungen, Chemotherapie

    • Immunsupressive Medikamente (z.B. Kortison, Biologicals, Azathioprin, Methotrexat ...)

  • medizinisches Personal, Personal in Pflege-/Betreuungseinrichtungen

  • alle Personen, die beruflich viel Kontakt zu anderen Menschen haben (Busfahrer, Einzelhandel ...)

  • Pflegeheimbewohner

Außerhalb der RKI-Empfehlungen dürfen wir keine Grippe-Impfungen auf Kosten der Krankenkassen durchführen. Eine Impfung als Selbstzahler-Leistung ist dennoch natürlich möglich.

Bei Fragen sprechen Sie und immer an!

Wir machen vom 29.07.-16.08.2024 Urlaub.

Vertretung übernehmen in der o.g. Zeit folgende Kollegen:

Praxis Nina Koch, Kirchstr. 4, 47441 Moers, Tel.: 02841-16144

Praxis Mehrabi, Homberger Str. 69, 47441 Moers, Tel.: 02841-21123

Praxis Johanna Wiltberger, Scholtenstr. 61, 47443 Moers, Tel.: 02841-52263

Praxis  Joanna Gojowy, Römerstr. 426 b, 47441 Moers, Tel.: 02841-52288

Praxis Abusnayma (Asassa), Hülsdonker Str. 45 b, 47441 Moers, 02841-25301

Geplanter Praxisurlaub für 2024:

  • 29.07.2024 - 16.08.2024 (Sommerferien)

  • 14.10.2024 - 25.10.2024 (Herbstferien)

  • 16.12.2024 - 20.12.2024 (Weihnachtszeit)

Eine gesetzliche FFP-2-Masken-Pflicht in medizinischen Einrichtungen gibt es nicht mehr.

Wir bitten dennoch alle Patienten mit Infekten der Atemwege und/oder Fieber eine Maske zu tragen. Dies dient dem Schutz unserer Patienten und unseres Teams. Vielen Dank.

Infekt-Sprechstunde / COVID-19

Um Sie und alle Patienten in unserer Praxis in der aktuellen Lage der Corona-Pandemie bestmöglich zu schützen, bitten wir Sie mit Erkältung, Fieber oder Infekten der Atemwege innerhalb der Praxisräume eine Maske zu tagen. Dies dient dem Schutz unserer vulnerablen Patienten und auch unseres Teams.

Wenn Sie einen positiven Covid-Schnelltest haben, bitten wir Sie, nach telefonischer Anmeldung, in unsere tägliche Infektsprechstunde zu kommen.

WICHTIG: nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung!

Die Organisation der Infektsprechstunde ist sehr aufwendig. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, melden Sie sich immer telefonisch an.

Covid-Impfung
Grippe-Impfung 23/24
eRezept
bottom of page